Zur Übersicht

Vorbereitungen auf die neue Ratsperiode

BlGfE-Fraktion

Die Bürgerliste Gemeinsam für Einbeck bereitet sich mit vier Mitgliedern im Einbecker Stadtrat auf die neue Ratsperiode vor. Dazu wurde der Staffelstab innerhalb der Fraktion weitergereicht. In der konstituierenden Sitzung haben Petra Bohnsack, Ernst-Christoph Pralle und Udo Mattern aus ihrer Reihe Frank-Dieter Pfefferkorn zum Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Im Vorfeld hatte die BlGfE gute Gespräche mit allen Fraktionen – mit Ausnahme der AFD – geführt. Wie bereits im Wahlkampf kommuniziert, sind für die BlGfE extreme Meinungen keine Basis für eine sachliche und gute Zusammenarbeit im Rat. Der Entschluss, keine Gruppe mit einer anderen Fraktion zu bilden, ergab sich aus der sachorientierten, unabhängigen Grundhaltung der BlGfE und hätte unter Berücksichtigung der wahlbedingten Ausgangslage keinen praktischen Mehrwert ergeben.

„Im Vorfeld der Ratssitzung sind die Gespräche mit den anderen Fraktionen aus unserer Sicht sehr fair und offen verlaufen. Wenn sich diese sachliche Ebene in den nächsten Jahren bestätigt, wird es für die Stadt Einbeck ein Gewinn werden“, sagt BlGfE-Vorsitzender Dirk Strohmeyer.

Um ihre Eigenständigkeit zu betonen, wird die Bürgerliste Gemeinsam für Einbeck in der Ratssitzung Petra Bohnsack als stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Einbeck vorschlagen. Frau Bohnsack ist eine starke Persönlichkeit, die sich bereits als Ortsbürgermeisterin in Erzhausen und Siedlung Leinetal bewährt hat. Sie bringt ihre Erfahrungen und das Gewicht der früheren Ortsteile der Gemeinde Kreiensen in die Stellvertreterriege mit ein.

„Die Gespräche mit den kleineren Fraktionen haben gezeigt, dass wir gemeinsam ein starkes und kritisches Gegengewicht gegen die großen Blöcke bilden können“, sagt BlGfE-Ratherr Udo Mattern.

„Die kommende Ratsperiode wird angesichts des Wahlergebnisses und der Gruppenbildungen eine große Herausforderung für uns werden. Durch die Verringerung auf vier Sitze kommt natürlich mehr Arbeit auf den Einzelnen zu. Gleichzeitig bieten die Rahmenbedingungen aber auch die Chance, eigene Ideen einzubringen und echte Opposition zu leben“, sagt BlGfE-Fraktionsvorsitzender Frank-Dieter Pfefferkorn.

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung bedankten sich Vorstand und Fraktion der BlGfE bei den ausscheidenden Ratsmitgliedern Heidrun Niedenführ, Armin Hinkelmann, Hans-Henning Eggert und Albert Thormann für ihre langjährige Tätigkeit. Durch die weitere Zusammenarbeit im Kernteam der BlGfE profitiert die neue Fraktion zum einen von diesem Erfahrungsschatz und zum anderen von der Inspiration jüngerer Mitglieder, die es (noch) nicht in den Rat geschafft haben.

Alte BlGfE-Fraktion

Jetzt teilen!